bAv und Nachzahlung für Sabbatical

Eine betriebliche Altersversorgung oder auch bAV, ist eine Versicherungsleistung des Arbeitgebers, die bei Alter, Tod oder Invalidität eintritt. - Sie ist eine Ergänzung zur gesetzlichen Rente.
Antworten
jp776
Unterversichert ;-)
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2019, 11:57

bAv und Nachzahlung für Sabbatical

Beitrag von jp776 » 02.12.2019, 12:11

Moin.
Ich habe seit vielen Jahren in die bAv eingezahlt. 2016 und 2017 war ich von meinem AG komplett beurlaubt für ein Sabbatical im Ausland, in der Zeit wurden keine Beiträge zur bAv gezahlt. Seit Februar 2018 bekomme ich wieder Gehalt von meinem alten AG.
Während des Sabbaticals war ich im Ausland für einen deutschen Verein tätig, war weiter in D steuerpflichtig und hatte ein jährliches Einkommen von 2.500 Euro, die Lohnsteuerbescheide für die Jahre setzen die Lst auf 0 Euro fest.

Jetzt lese ich: Die Nachzahlung ist nur pro Kalenderjahr möglich, d.h. der Arbeitnehmer darf über das ganze Jahr hinweg kein steuerpflichtiges Einkommen in Deutschland erzielt haben.

Ich bin verwirrt.
Kennt sich jemand aus?
Darf ich nun noch nachzahlen oder nicht?
Danke!

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 409
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: bAv und Nachzahlung für Sabbatical

Beitrag von VMHB » 02.12.2019, 13:16

Hallo,

ich vermute, dass Sie nicht mehr nachzahlen können:

Die Nachzahlung muss recht zügig erfolgen, nämlich spätestens im Kalenderjahr nach Ende der beitragsfreien Zeit.


Diese endete bei Ihnen am 31.12.2017.

Zum Beispiel: Wer im Oktober 2018 aus einer längeren Elternzeit zurückkehrte, kann entweder sofort oder noch bis spätestens Ende 2019 nachzahlen. Danach jedoch nicht mehr.

Zur Gewissheit aber bitte den Versorgungsträger befragen, falls noch nicht geschehen.

Nur dessen Antwort ist rechtsverbindlich.


Beste Grüße
VMHB
www.versali.de

jp776
Unterversichert ;-)
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2019, 11:57

Re: bAv und Nachzahlung für Sabbatical

Beitrag von jp776 » 02.12.2019, 14:27

Die beitragsfreie Zeit endete bei mir am 31.Januar 2018 - siehe mein Betrag.
Das ist also nicht das Ausschlußkriterium.

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 409
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: bAv und Nachzahlung für Sabbatical

Beitrag von VMHB » 02.12.2019, 16:48

jp776 hat geschrieben:
02.12.2019, 14:27
Die beitragsfreie Zeit endete bei mir am 31.Januar 2018 - siehe mein Betrag.
Ich kann lesen !
jp776 hat geschrieben:
02.12.2019, 12:11
2016 und 2017 war ich von meinem AG komplett beurlaubt für ein Sabbatical im Ausland,
Daraus kann ich ja nicht 100%ig schließen, dass das Sabbatical am 31.01.2018 endete!



Steuerpflichtiges Einkommen ist m.E. bei Ihnen nicht vorhanden gewesen für 2016 und 2017.

Somit wäre eine Nachzahlung noch bis Endes diesen Jahres möglich.
Die genaue Beantwortung obliegt aber dem Versorgungsträger (Anruf genügt) oder aber einem
Steuerberater.
jp776 hat geschrieben:
02.12.2019, 12:11
Darf ich nun noch nachzahlen oder nicht?
Ich vermute ja. Aber nicht "sie", sondern ihr Arbeitgeber über das Gehalt! Ich vermute aber, dass Sie das wissen.

Antworten