Aus der Wohnung eine WG

„Übernimmt der Mietrechtsschutz meinen Streit mit dem Vermieter?“ Im Mietrechtsschutz Forum bekommen Sie auf diese und auf anderen Fragen zum Thema Mietrechtsschutzversicherung eine Antworten.
Antworten
SirOliver
Unterversichert ;-)
Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2019, 19:14

Aus der Wohnung eine WG

Beitrag von SirOliver » 19.01.2019, 19:25

Hallo Leute
Ich habe da mal ein Anliegen und erkläre euch mal den Fall dazu:

Ich habe vor ca. 6 Monaten versucht, aus meiner Wohnung eine WG zu machen. Leider war der Vermieter nicht dafür weil es nicht abgesprochen war. Habe es im Mietvertrag nachgelesen und da stand es auch drin.
Darauf habe ich ihm im Dezember noch m,al drauf angesprochen wo er mir eine Positive Antwort gegeben hat. Nun hatte ich geschaut, dass ich einen Mitbewohner finde. Dieses war dann auch schnell gefunden. Diese Person ist jetzt bei mir eingezogen und es sollte alles passen.
Heute war der Tag, dass mein Vermieter meine Mitbewohnerin kennenlernen wollte. Dieses war dann auch anfänglich kein Problem.
Wir haben hier eine 650€ Warmmiete Wohnung auf 123 m2. Die Miete die bezahlt wird von ihr sind 450€.
Das hat auch folgenden Hintergrund. In dieser Miete ist nicht nur die Miete drin sondern auch Strom, Telefon, Internet, Netflix, Prime, YouTube Premium, Strom, TV, usw.
Einfach alles.
Jetzt ist es so, dass mein Vermieter zu mir gekommen ist und gesagt hat: So geht das nicht alles.... Sie bezahlt mehr als du und daher möchte ich gerne einen neuen Mietvertrag aufsetzten. Zu mir hieß es auch, dass ich Haustiere halten darf. Doch plötzlich darf man es nicht.
Dann passt es ihm nicht, dass sie alle 14 tage Besuch von ihrer Tochter bekommt die dann auch hier schläft.
Jetzt ist für mich natürlich die große Frage was ich dagegen machen kann. Klar ist der neue Mietvertrag noch nicht da aber ihm passt es nicht, dass ich weniger zahle und das jetzt jemand da ist wo ich sonst die ganze Woche unterwegs war (LKW Fahrer von Beruf und Montags bis Freitags unterwegs).
Ich bin gerade etwas aufgelöst und weiß noch nicht wie ich mich verhalten soll. Würde mich daher freuen, wenn mir hier jemand einen Tipp oder so geben kann.

MfG
Oliver

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 406
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: Aus der Wohnung eine WG

Beitrag von VMHB » 20.01.2019, 09:44

Hallo,

dies ist ein Forum für Versicherungen.
Probieren Sie es mit rechtlichen Fragen
in einem Juraforum.


Viele Grüße
VMHB

Versicherungskaufmann (IHK), Fachmakler für private Absicherungen.
http://www.versali.de


Sämtliche Antworten und Aussagen sind ohne jeglichen (Rechts-)Anspruch auf Richtigkeit.

Antworten