Mietrechtschutz wichtig?

„Übernimmt der Mietrechtsschutz meinen Streit mit dem Vermieter?“ Im Mietrechtsschutz Forum bekommen Sie auf diese und auf anderen Fragen zum Thema Mietrechtsschutzversicherung eine Antworten.
Antworten
Michaela
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 54
Registriert: 19.02.2010, 12:30

Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von Michaela » 03.01.2011, 20:11

Frage: Bin am überlegen ob ich mir eine Mietrechtschutzversicherung zulegen soll. Kann mir jemand helfen ob und wenn ja wo ich eine gute finden kann?

Benutzeravatar
Nicole
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 37
Registriert: 19.02.2010, 20:43

Re: Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von Nicole » 03.01.2011, 20:12

Antwort: Mietrechtschutz ist immer wichtig. Finden kann man sie im Internet sollte dort aber auch vergleichen welche dort die Beste ist. Die ARAG hat da auf jeden Fall auch sehr interessante Angebote. Einfach mal Vergleiche ziehen.

AXA
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 147
Registriert: 22.12.2010, 10:27

Re: Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von AXA » 04.01.2011, 00:15

Hallo Nicole,

wenn Du eine Wohnung gemietet hast, würde ich Dir immer eine Rechtsschutzversicherung incl. Mietrechtsschutz empfehlen.
Sie hilft bei Streitigkeiten mit dem Vermieter - z.B. bei erhöhter Miete, fehlerhafte Nebenkosten, feuchte Wände usw.
Schau einmal bei der AXA rein - günstiger Tarif mit und ohne Selbstbehalt.

Viele Grüße und ein frohes Neues Jahr!

swing kid
Überversichert ;-)
Beiträge: 276
Registriert: 01.11.2010, 13:09

Re: Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von swing kid » 04.01.2011, 11:19

Norbert,
auch aif die Gefahr hin, Dir auf die Füsse zu treten... Aber kann ich denn bei der AXA eine reine Miet-RS-Police abschliessen?
Meines Wissens nicht möglich, aber Dub weisst da sicher mehr. Sollte ich mich täuschen, leiste ich umgehend Abbitte..!
Michaela, ob das für dich von Nutzen ist, musst Du selber entscheiden. Versichern kann man(n)/frau sich gegen so ziemlich
alles. Folgendes wäre aus meiner Sicht erst einmal wichtiger:
-Haftpflicht
-Unfallversicherung
-BU
-Krankentagegeld
-Risiko-LV, falls Du Versorger bist

Wenn diese existenziellen Risiken abgesichert sind, kann man über "nice to haves" wie Rechtsschutz oder zahnzusatz nachdenken.
Ein guter Anbieter in Sachen RS wäre aus meiner Sicht auch die Deurag.

Gruß,Alex
Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.

AXA
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 147
Registriert: 22.12.2010, 10:27

Re: Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von AXA » 04.01.2011, 11:33

swing kid hat geschrieben:Norbert,
auch aif die Gefahr hin, Dir auf die Füsse zu treten... Aber kann ich denn bei der AXA eine reine Miet-RS-Police abschliessen?
Meines Wissens nicht möglich, aber Dub weisst da sicher mehr. Sollte ich mich täuschen, leiste ich umgehend Abbitte..!

Hallo Alex, - ein Glück hab mir im alten Jahr noch ein paar neue Schuhe mit Stahlkappen gekauft :D

Bei der AXA kann man eine reine Miet-RS-Police abschließen. Nur ob dies sinnvoll ist möchte ich mal anzweifeln.

Empfehlen würde ich auf jeden Fall, Miet-RS mit Verkehrs-RS und evt. Arbeits-RS.

Gruß Norbert

swing kid
Überversichert ;-)
Beiträge: 276
Registriert: 01.11.2010, 13:09

Re: Mietrechtschutz wichtig?

Beitrag von swing kid » 04.01.2011, 11:59

Hallo Alex, - ein Glück hab mir im alten Jahr noch ein paar neue Schuhe mit Stahlkappen gekauft
:wink:
Bei der AXA kann man eine reine Miet-RS-Police abschließen. Nur ob dies sinnvoll ist möchte ich mal anzweifeln.
Geht also.. Und wieder was dazugelernt, zur Sinnigkeit des Ganzen will ich mich Dir gerne anschliessen!
Empfehlen würde ich auf jeden Fall, Miet-RS mit Verkehrs-RS und evt. Arbeits-RS.
d`accord

Gruß,Alex
Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.

Antworten