Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beim Zahnersatz und sämtlicher Zahnbehandlungen, übernimmt die Zahnzusatzversicherung bis zu 80% der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich hier über die Zahnzusatzversicherung.
Antworten
Sanne
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 52
Registriert: 19.02.2010, 16:02

Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von Sanne » 13.01.2011, 18:45

Das ist glaub ich ein Thema wo man sich immer tierisch drüber aufregen kann. Bin letzte Woche zum Zahnarzt gegangen, ja super ich glaub da muss man ja echt im Lotto gewonnen haben um alles vernünftig gemacht zu bekommen. Die haben ja Preise das geht mal gar nicht. Jetzt wühle ich mich seit Tagen durchs Internet wegen einer Zahnzusatzversicherung. Auch das ist gar nicht so einfach da gibt es ja hunderte von Anbietern. Eine interessiert mich eigentlich am meisten. Und zwar die Zahnzusatzversicherung der ARAG DentalPro Z100. Hat hier jemand schon einmal von ihr gehört?

Chris
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 69
Registriert: 25.02.2010, 22:16

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von Chris » 13.01.2011, 18:46

Au Backe! Das stimmt wenn man zum Zahnarzt geht wird es richtig teuer, das kenn ich. Da die gesetzlichen Krankenkassen für Zahnersatz nur noch Festzuschüsse zahlen, steigt die Eigenbeteiligung in vielen Fällen auf über 50 %. Das kann durchaus echt sehr teuer werden.Man kann sich auf jedenfall vor diesen hohen Kosten schützen indem man eine Zahnzusatzversicherung abschliesst. Die DentalPro Z100 von der ARAG hat auf jedenfall vom Finanztest der Stiftung Warentest die Note Gut bekommen. Ich denke mal das spricht für sich selbst und man macht damit auf jedenfall keinen Fehler. Schöne Zähne werden dadurch auch gleich wieder bezahlbar. Also wie gesagt ich denke mal da kann man nicht wirklich nen Fehlere machen zumal die ARAG sowieso nen verdammt guten Namen hat.

ZZV-Profi
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2010, 10:22

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von ZZV-Profi » 14.01.2011, 14:54

Hallo Sanne, ich glaub ich kann dir helfen: Mit dem Arag Z100 DentalPro fährst du sicherlich gut. Der Tarif belegt in der WaizmannTabelle (http://www.waizmanntabelle.de) immerhin Platz 6 von über 130 Tarifen. D.h. da hast du es mit einer echt leistungsstarken ZZV zu tun. Was für dich evtl. aber auch eine Überlegung wert sein sollte: Der ZZV-Tarif von der DKV Victoria, der ist sogar noch einen Tick "besser" als der ARAG, kostet aber weniger Beitrag. Evtl. wäre aber auch der neue Tarif der Janitos (= Gothaer Konzern) "Dental Plus" - der hat zwar im Bereich der Prophylaxe-Erstattung zwar eine Begrenzung auf 90 € (der Z100 nicht) ABER der kostet im Monat für eine 30 Jährige Frau grad mal die Hälfte.

Kleiner Tipp am Rande: für alle 3 genannten Tarife gibts bei Hans Waizmann (einfach googeln) einen kostenlosen ZZV-Schutzbrief... :wink:

Power
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 16
Registriert: 05.08.2010, 21:22

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von Power » 19.01.2011, 22:51

So einfach ist das nicht zu beantworten. Ob dieser Tarif der richtige für dich ist, hängt entscheidend davon ab, wie dein Zahnzustand ist (z.B ob du fehlende Zähne, Prothesen, oder laufende Behandlungen hast) und natürlich auch, welche Leistungen dir wichtig sind. Du kannst dich natürlich durchs Internet beissen, z.B unter http://www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de/, oder dir ein persönliches Angebot ebenda rechnen (einfach anrufen!) und z.B über Onlinepräsentation erklären lassen, da werden dann alle Fragen beantwortet. Ich persönlich finde das sinnvoller - und es kostet genauso viel!
Judith Schmied
Finanzteam-Schmied
Telefon 0731/9727093
Telefax 0321/23460344
eMail: Judith.SchmiedatFinanzteam-Schmied.de
http://www.versicherungsmakler-unabhaengig.de
http://www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de

AXA
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 147
Registriert: 22.12.2010, 10:27

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von AXA » 20.01.2011, 09:50

@ Power ..... oder soll ich lieber sagen Judith ?

kannst Du mir weiterhelfen... ich habe ganz schlechte Zähne.... sechse fehlen / zwei stehen schief / oben habe ich eine Prothese. Möchte eine Zahnversicherung haben die mir alle diese Zähne saniert.

Welche Versicherungsgesellschaft bzw. welchen Tarif kannst Du mir empfehlen.

Ich würde mich freuen wenn Du mir antwortest, denn durchs Internet möcht ich mich nicht beißen! :lol:

freundliche Grüße!

ZZV-Profi
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2010, 10:22

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von ZZV-Profi » 21.01.2011, 11:57

Hallo AXA, hab mir mal die Mühe gemacht und deine Angaben in den Online-rechner von Hans Waizmann www.hanswaizmann.de eingegeben. Klar da haben einige Angaben gefehlt, aber die hab ich "aus dem Bauch" raus gewählt.
Für dich kommt wohl nur ein Tarif in Frage, der keine "Zahnfragen" stellt. Bzgl. der schiefstehenden Zähne gibts keinen Anbieter, der dir die wieder kostengünstig grad-erstatten wird. KfO wird nur von wenigen und dann auch nur dann erstattet, wenn vor Abschluss kein Behandlungsbedarf vorlegen hat.
Ergebnis: ERGO Direkt DentiGent scheint der für dich einzig abschließbare tarif zu sein. Wenn du genaueres wissen willst, geb doch bitte deine Daten selbst mal auf hanswaizmann.de ein - ist ja kostenlos.
Viele Grüße!

AXA
Gut Versichert ;-)
Beiträge: 147
Registriert: 22.12.2010, 10:27

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von AXA » 21.01.2011, 12:30

das glaub ich ja jetzt wirklich nicht....

Hallo ZZV-Profi,

meinen Text habe ich verfasst auf den super Eintrag von Power.

Danke aber für Deine hilfreiche Antwort. Benötige ich aber nicht da ich in der PKV versichert bin.

Viele Grüße

swing kid
Überversichert ;-)
Beiträge: 276
Registriert: 01.11.2010, 13:09

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von swing kid » 21.01.2011, 14:19

Hallo AXA, hab mir mal die Mühe gemacht und deine Angaben in den Online-rechner von Hans Waizmann www.hanswaizmann.de eingegeben. Klar da haben einige Angaben gefehlt, aber die hab ich "aus dem Bauch" raus gewählt.
:D Made my day, danke...
Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.

swing kid
Überversichert ;-)
Beiträge: 276
Registriert: 01.11.2010, 13:09

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von swing kid » 21.01.2011, 14:52

P.S.: Schlappi, bitte lass Dir mal noch ein Szenario einfallen...
Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.

bobbydoo
Unterversichert ;-)
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2011, 09:26

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von bobbydoo » 28.11.2011, 09:31

bin nun seit einiger Zeit in dieser Versicherung und habe sie nur für PZR verwendet. Soweit hat auch alles gut geklappt.

Leider haben sie mir in den letzten 3-4 Jahren meinen Beitrag von 18 EUR auf 30 EUR erhöht. Das find ich schon recht happig! :evil:

Wenn man bei Waizmann die Kommentare liest, scheint das gängige Praxis bei ARAG zu sein :shock:

Viele Grüße, BobbyDoo

Tim
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 21
Registriert: 31.08.2012, 13:46

Re: Au Backe ! Kennt jemand die DentalPro Z100 der ARAG

Beitrag von Tim » 29.10.2012, 10:46

ZZV-Profi hat geschrieben:Klar da haben einige Angaben gefehlt, aber die hab ich "aus dem Bauch" raus gewählt.
Hahaha, ich glaube, genau das hat mein Berater bei der Sparkasse auch immer gemacht, wenn es um meine Vorsorge ging.
Zu geil! :lol:

Antworten