Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beim Zahnersatz und sämtlicher Zahnbehandlungen, übernimmt die Zahnzusatzversicherung bis zu 80% der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich hier über die Zahnzusatzversicherung.
Antworten
CarUrb
Unterversichert ;-)
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2011, 11:32

Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von CarUrb » 25.10.2011, 13:08

Ich habe schon etwas länger eine Zahnersatzversicherung und es hat sich auch schon gelohnt. Anfang des Jahres war ich wieder zur Untersuchung da und es stellte sich heraus das ich 2 Kronen brauchte, als ich dann hörte wie teuer das ist war ich schon ein bisschen baff, aber habe mich dann mit meiner Versicherung in Verbindung gesetzt und die haben über 80 % jeder Krone übernommen, da war ich froh das ich eine Zusatzversichrung habe. Mir ist natürlich klar das ich vorher schon für die Versicherung zahlen musste aber, es lohnte sich trotzdem und auf einen Schlag soviel Geld zu beazhlen ist auch nicht gerade für jeden einfach.

Martha
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2011, 08:07

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Martha » 28.10.2011, 14:13

Hallo CarUrb,

das ist das Problem mit der Zahnzusatzversicherung. Wenn man noch jung ist und damit die Beiträge noch gar nicht so hoch sind, dann verschwendet man noch keinen Gedanken daran, dass man mal irgendwann Zahnersatz brauchen könnte. Scließt man aber nicht schon in jungen Jahren eine Zahnersatzversicherung ab, dann wird sie entweder später sehr teuer oder aber man wird schockiert mit enorm hohen Kosten für den Zahnersatz. Ärgerlich ist es dann, wenn man sich keinen vernünftigen Zahnersatz leisten kann und den Rest seiner Tage mit der Billigvariante leben muss.

Lieben Gruß

Martha

Joseflish
Unterversichert ;-)
Beiträge: 6
Registriert: 27.02.2012, 19:59

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Joseflish » 28.02.2012, 21:07

Wie soll ich das denn jetzt verstehen? also macht es wenig Sinn in jungen Jahren eine abzuschliessen?

Alex
Überversichert ;-)
Beiträge: 266
Registriert: 19.01.2012, 10:39

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Alex » 06.03.2012, 15:06

Je früher, desto besser.

Man denke an die Gesundheitsprüfung, die in jungen Jahren kein Problem sein sollte und an die günstigeren Beiträge.

Irgendwann kann es zu spät sein: Man übersteht die Gesundheitsprüfung nicht, es ist zu teuer. UND: Für Versicherungsfälle, die vor Beginn der Versicherung eingetreten sind, bzw. auch für die, die schon vor Beginn angeraten sind, wird in der Regel nicht geleistet.

Benutzeravatar
Yogy
Unterversichert ;-)
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2012, 16:25

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Yogy » 25.05.2012, 11:31

Ja das kann sich sogar schon bei Kindern rechnen, falls sie eine Zahnspange benötigen, das kann sonst teuer werden. Es gibt Anbieter, bei denen man eine Heilpraktikerversicherung icl. einer Zahnzusatzversicherung für Kids abschließen kann.

claubro
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 11
Registriert: 19.06.2012, 14:42

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von claubro » 22.06.2012, 10:10

Klar, dass kann sich schon lohnen und für die Kids allemal - wobei man hier aufpassen muss, dass man die Versicherung nicht zu spät abschließt. Wenn der Befund da ist, dass das Kind ne Spange braucht, dann ist es i.d.R. für eine Zahnzusatzversicherung schon zu spät.
Was ich mich frage: Meine Zähne sind ziemlich gut, ich habe 3 Füllungen und eine Teilkrone (weil meine Kinderzahnärztin den Zahn beizeiten versaut hat), alles ist nun schon so 10 Jahre alt. Mit ist bewusst, dass auch die Krone irgendwann erneuert werden muss, aber ob sich für mich eine Zahnzusatzversicherung lohnt?????

Tim
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 21
Registriert: 31.08.2012, 13:46

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Tim » 29.10.2012, 10:41

Claubro, ich nehme an, dass die Zahnzusatzversicherung in dem Fall nicht greifen wird, da der Zahn ja schon in Behandlung war. Nachfragen bei der Versicherung deiner Wahl kannst Du natürlich und solltest Du auch, damit es hinterher keine böse Überraschung gibt.

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 405
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von VMHB » 30.10.2012, 16:32

Tim hat geschrieben:Claubro, ich nehme an, dass die Zahnzusatzversicherung in dem Fall nicht greifen wird, da der Zahn ja schon in Behandlung war.
GENAU . WIE IMMER HABEN SIE RECHT :shock:

Nachfragen bei der Versicherung deiner Wahl kannst Du natürlich und solltest Du auch, damit es hinterher keine böse Überraschung gibt.

Woread
Unterversichert ;-)
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2012, 12:30

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Woread » 26.11.2012, 17:24

Was vielleicht zu dem Thema grad interessant ist:

http://www.test.de/Zahnzusatzversicheru ... 4363083-0/

Hier werden sehr aktuell Zahnzusatzversicherungen getestet.

Sprechblase
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2013, 19:59

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Sprechblase » 06.12.2013, 20:07

Ob sich eine Zahnzusatzversicherung lohnt, hängt unter anderem mit der persönlichen Verfassung des Versicherten zusammen. Manche Leute sind im Zahnbereich empfindlich, bei anderen reicht eine durchschnittliche Pflege, um die Zähne gut zu erhalten. Bei diesen Menschen wäre ein regelmäßiger Extra-Aufwand fehl am Platze.

Sprechblase
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2013, 19:59

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Sprechblase » 18.12.2013, 16:30

Es gibt nun mal das Problem, dass ich vor Versicherungsabschluss checken lassen muss. Und in der Regel ist das Problem ja schon vorhanden, und der Versicherer zahlt dann nicht. Mit 20 Jahren eine Versicherung abzuschließen, die man dann in der Regel 20 Jahre lang zahlt, lohnt sich ja wohl kaum.

haas
Unterversichert ;-)
Beiträge: 4
Registriert: 19.04.2014, 23:29

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von haas » 20.04.2014, 10:56

bei der Leistung für „Zahnsachen“ unterscheiden sich die gesetzlichen Krankenkassen meines Wissens nicht.
Es gibt eben diesen Festkostenzuschuss (je nach Bonusheft) von allen Kassen gleich und dabei ist dann auch egal, ob man sich z. B. für ein Implantat entscheidet oder nicht: bezahlen würde die Kasse das, was sie für eine Brücke anteilig übernehmen würde.
Genau das war für mich der Grund, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen: man bekommt eben wirklich immer nur die „Spar-Variante“ von der Kasse.
Auch für meine Kinder habe ich eine Zusatzversicherung abgeschlossen, denn auch für Kieferorthopädie zahlt die Kasse – wenn überhaupt!! – nur die Spar-Version.

Man muss natürlich immer sehen, was einem bei der Versicherung wichtig ist. Z. B. finde ich Kieferorthopädie für mich als Erwachsenen nicht mehr so wichtig (alle Zähne stehen einigermaßen ordentlich :D ), deshalb hat mein Tarif das gar nicht inklusive (ich habe ERGO Direkt ZAB+ZAE+ZBB+ZBE). Für meine Kinder habe ich AXA Dent Premium U.

unabhängig
Unterversichert ;-)
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2014, 12:19

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von unabhängig » 22.05.2014, 12:41

Also zahnzusatzversicherung lohnt sich auf jeden Fall und es gibt Tarife die bis 90% zahlen aber es gibt immer Wartezeiten da sollte man drauf achten und dass der zahnzustand abgefragt wird. Aber ich würde eine abschließen denn es gibt auch tarife die 2mal jahrlich professionelle zahnreinigung drin haben a` 60 Euro

mfg unabhängig

Alex
Überversichert ;-)
Beiträge: 266
Registriert: 19.01.2012, 10:39

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Alex » 22.05.2014, 16:26

90% von was?
Immer Wartezeiten..? Sicher? Ich meine nein

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 405
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von VMHB » 23.05.2014, 05:48

Alex hat geschrieben: Immer Wartezeiten..? Sicher? Ich meine nein
Und ich meine das auch :)

=> Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jeglichen Anspruch auf Richtigkeit!

unabhängig
Unterversichert ;-)
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2014, 12:19

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von unabhängig » 24.05.2014, 00:41

Ich meine die zahnstaffel sorry.dass die im ersten jahr z.b. bis 1000 euro übernehmen im zweiten bisschen mehr und ab dem 5.jahr unbegrenzt.

90% von dem gesamtrechnungsbetrag also in Verbindung mit der gkv, also bleibt bei dem VN nur eine Zuzahlung von 10 %

Sprechblase
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2013, 19:59

Re: Zahnersatzversicherung lohnt sich

Beitrag von Sprechblase » 14.08.2014, 10:25

Ich kann nur noch mal darauf hinweisen, dass eine Lebensführung, die darauf basiert, Dinge, die in 30 Jahren kommen könnten, monatlich zu finanzieren, auf nichts anderes hinaus laufen als auf die tägliche Abhängigkeit auf das entsprechende Einkommen. Mal ein Jahr lang was anderes machen, verreisen, arbeitslos werden: alles nicht mehr möglich. Schon das spricht gegen derartige Verpflichtungen.

Antworten