Zahnzusatzversicherung der Barmenia.

Beim Zahnersatz und sämtlicher Zahnbehandlungen, übernimmt die Zahnzusatzversicherung bis zu 80% der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich hier über die Zahnzusatzversicherung.
Antworten
Luisa
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 32
Registriert: 20.03.2010, 23:58

Zahnzusatzversicherung der Barmenia.

Beitrag von Luisa » 03.08.2010, 13:19

Hallo
Ich bin auf der Suche nach einer guten und Leistungsstarken Zahnzusatzversicherung und habe da gehört, dass die Barmenia da recht gut sein soll.
Kann mir jemand einen Preis und ein paar Leistungsinhalte nennen, das wäre sehr nett.
Vielen Dank
Luisa

Chris
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 69
Registriert: 25.02.2010, 22:16

Re: Zahnzusatzversicherung der Barmenia.

Beitrag von Chris » 03.08.2010, 13:44

Hallo Luisa,
Bei dem Barmenia Tarif ZGplus zahlt eine 40 Jährige Frau, die noch keinen Zahnersatz hat rund 28 Euro monatlich. Die Leistung sieht unter anderem 85 % Leistung bei Zahnersatz, Implantaten oder auch In- bzw. Onlays vor, ebenso Leisten sie 85 % bei hochwertigen Füllungen oder einer Wurzelbehandlung und maximal 85 Euro per Jahr für eine professionelle Zahnreinigung. Allerdings besteht eine Wartezeit von 8 Monaten bei Zahnersatz und Zahnbehandlungen und die Leistungen sind zusätzlich noch begrenzt. Im ersten Jahr liegt die Leistungsbegrenzung bei 1000 Euro, diese steigt dann jährlich um weitere 1000 Euro, bis ab dem 6 Jahr keine Leistungsgrenze mehr besteht.
Lieben Gruß Chris

Rosa
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 31
Registriert: 25.06.2010, 06:23

Re: Zahnzusatzversicherung der Barmenia.

Beitrag von Rosa » 03.08.2010, 14:18

Hi,
Wie sieht es denn mit Zuschüssen bei Leistungen im kieferorthopädischen Bereich aus? Ich weiß von vielen Versicherungen, dass sie auch dort einen gewissen Satz zahlen? Und bei einer so langen Wartezeit und dann auch noch mit Leistungsbegrenzung finde ich sollte das auf jeden Fall mit dabei sein, oder?
Gruß
Rosa

Fam.Jacobsen
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 25
Registriert: 01.05.2010, 11:52

Re: Zahnzusatzversicherung der Barmenia.

Beitrag von Fam.Jacobsen » 03.08.2010, 14:30

Guten Tag Rosa,
Leider zahlt die Barmenia keine Zuschüsse zu kieferorthopädischen Behandlungen und auch nicht für Wurzelbehandlunge, wenn die Krankenkasse leistet. Letzteres finden wir nicht ganz so dramatische, aber das mit der Kieferorthopädie ist schon schade, denn diese ist besonders teuer. Gerade bei Kindern ist dieses ja ab und zu ein dringend notwendiger Bereich, der gut ins Geld geht, wenn die Kasse nicht zahlt. Sicher ist das auch ein Grund, warum der Versicherungsbetrag für ein Kind 15 Jahre, bei unter 4 Euro per Monat liegt.
Gruß die
Familie Jacobsen

Antworten