Zahnzusatzversicherung und bestehender Zahnersatz

Beim Zahnersatz und sämtlicher Zahnbehandlungen, übernimmt die Zahnzusatzversicherung bis zu 80% der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich hier über die Zahnzusatzversicherung.
Antworten
Kallemann
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 64
Registriert: 08.05.2011, 21:54

Zahnzusatzversicherung und bestehender Zahnersatz

Beitrag von Kallemann » 08.05.2011, 22:00

Guten Tag,

ich suche schon seit längerem nach einer Zahnzusatzversicherung, die mich auch versichert, obwohl ich bereits Zahnersatz habe. Jedes Mal, wenn ich eine Anfrage an einen Versicherer stelle, bekomme ich erst gar keine Antwort. Mir wird auch nicht geschrieben, dass man mich nicht versichern möchte, weil das Risiko vielleicht zu groß wäre, einfach keine Reaktion. Mal abgesehen davon, dass ich das für keine gute Art und Weise halte, frage ich mich, ob Zahnzusatzversicherungen tatsächlich nur solchen Leuten gewährt werden, die ohnehin sehr gute Zähne haben. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht oder kennt jemand eine Versicherung, die ich abschließen könnte?

Danke

Kallemann

simongerstling
Unterversichert ;-)
Beiträge: 8
Registriert: 31.03.2011, 14:19

Re: Zahnzusatzversicherung und bestehender Zahnersatz

Beitrag von simongerstling » 11.05.2011, 17:51

Werter Kallemann,

das verstehe ich aber nicht. Es gibt so viele Versicherungen, die mit bestehendem Zahnersatz versichern und auch mit Lücken usw. Ich empfehle Dir hier zu schauen: http://www.versicherung-vergleiche.de/k ... herung.php , da kannst Du auch direkt nach welchen suchen, die Deinen Ansprüchen genügen. Ich habe gerade mit bis zu acht versorgten Zähnen geschaut und es gab trotzdem Angebote.

Best Grüße

Simon

Power
Moderat Versichert ;-)
Beiträge: 16
Registriert: 05.08.2010, 21:22

Re: Zahnzusatzversicherung und bestehender Zahnersatz

Beitrag von Power » 15.05.2011, 09:26

Die richtige Vorgehensweise wäre - suche dir einen spezialisierten Makler, der sich wirklich mit dem Thema auskennt, der kann dir sofort sagen, welche Versicherung auf Grund deines Zahnzustandes in Frage kommt, und welche nicht, und was überhaupt versicherbar ist. Andererseits habe ich noch nie gehört, dass man keine Antwort auf einen Antrag bekommen hat - entweder Annahme oder Ablehnung ist die Regel. Du kannst gerne einmal schauen unter http://www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de/, aber tue dir selbst den Gefallen und suche dir nicht selbst eine Versicherung aus. Rufe an, schildere deine Problematik und lass dir ein persönliches Angebot ausarbeiten - das kostet nicht mehr, als wenn du dir selbst die Arbeit machst - und du kannst dir sicher sein, genommen zu werden! Und außerdem: vielleicht ist es dir auch schon so gegangen, dass du das Gefühl hattest, die Leistungen gerade bei Zahnversicherungen sind für einen Laien oft schwer durchschaubar - sich da durchzufinden, setzt ein halbes Studium voraus, oder?
Judith Schmied
Finanzteam-Schmied
Telefon 0731/9727093
Telefax 0321/23460344
eMail: Judith.SchmiedatFinanzteam-Schmied.de
http://www.versicherungsmakler-unabhaengig.de
http://www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de

Antworten