ZZV mit 20?

Beim Zahnersatz und sämtlicher Zahnbehandlungen, übernimmt die Zahnzusatzversicherung bis zu 80% der anfallenden Kosten. Informieren Sie sich hier über die Zahnzusatzversicherung.
Antworten
Ether
Unterversichert ;-)
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2018, 04:37

ZZV mit 20?

Beitrag von Ether » 29.03.2018, 04:44

Hi,
ich bin 20 und hatte bestimmt schon 10 Füllungen, hauptsächlich aufgrund eines Schmelz(Gen)defekts (Zähne kamen mit Löchern schon raus).
EIne Wurzelbehandlung ebenfalls. Die nächste kommt jetzt wahrscheinlich auch noch.
Wenn ich bei check24 nach einer ZZV suche, wird mir eine für 4€ im Monat empfohlen!
Da würde ich ja "Gewinn" machen bei einer Kunsstofffüllung im Jahr..
Übersehe ich da was, oder erfolgt eine erneute Kostenberechnung nach einer Evaluation der Datenerhebung von meinem Zahnarzt (machen die sowas?)? Was sagt ihr? Sieht für mich auf jeden Fall erstmal sehr lohnen aus.

Benutzeravatar
VMHB
Überversichert ;-)
Beiträge: 405
Registriert: 24.08.2012, 07:07
Kontaktdaten:

Re: ZZV mit 20?

Beitrag von VMHB » 29.03.2018, 08:27

Ether hat geschrieben: wird mir eine für 4€ im Monat empfohlen!
Da würde ich ja "Gewinn" machen bei einer Kunsstofffüllung im Jahr..
Übersehe ich da was,.
Hallo!

Ja, und zwar eine Menge.
Zum einen sind diese vermeintlich günstigen Angebote in ihrem Prämienaufbau so gestaltet, dass Sie ab dem 22. Lebensjahr
einen höheren Beitrag zahlen (zwischen 18-22 €) und dieser dann auch weiter steigt.

Weiterhin leistet nicht jeder Tarif für Kunststofffüllungen bzw. die privatärztlichen Anteile der reinen Behandlungskosten.

Und dann wären da noch verschiedenste Modelle von Leistungsbegrenzungen bzw. Fragen zum Zahnstatus.

Lassen Sie sich von unabhängiger Stelle beraten und nicht von Vergleichsrechnern in die Irre führen.
Selbst bei einer "lapidaren" Zusatzversicherung gibt es eine Menge Details zu beachten.
Aussagen wie "Kundenliebling" und "Empfehlung" sind i.d.R. hohle Luftblasen ohne nennenswerte Bedeutung.


Grüße
versali.de



Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails sind ohne jeglichen Anspruch auf Richtigkeit.
http://www.versali.de

Ether
Unterversichert ;-)
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2018, 04:37

Re: ZZV mit 20?

Beitrag von Ether » 29.03.2018, 08:54

Danke für die Antwort!
Sowas ähnlich habe ich mir schon gedacht, da bei den Bewertungen von Preiserhöhungen die Rede ist (Kunststoff wäre auch zu 100% drin und ab 21 konstanter Beitrag), aber ich hätte mir nicht vorstellen können, dass die dann mehrere 100% machen bzw. der Tarif dann trotzdem "empfohlen" wird von Check24.
Ich frag demnächst mal meinen Zahnarzt, ob er denkt das ich aufgrund meiner Historie auch in Zukunft regelmäßig Füllungen /Behandlungen brauche und wiege es dann mit den "richtigen" Kosten der ZZV ab.

Antworten